BBK Jahresausstellung 2016 – 52 Künstler, 83 Kunstwerke
Ausstellung im raumLABOR, Hamburger Straße 267 in 38114 Braunschweig
26.08.2016 – 02.10.2016, Vernissage am 25.08.2016 um 20:00 Uhr im raumLABOR

Zur Vernissage der Jahresausstellung „Wechselspiel“ lädt der BBK Braunschweig am 25. August 2016 in die Ausstellungshalle raumLABOR an der Hamburger Straße. 52 Künstler*innen präsentieren in der großzügig angelegten Ausstellungshalle insgesamt 83 Positionen. Der Ausstellungstitel „Wechselspiel“ bietet Raum für eine Vielzahl von Interpretationsansätzen, die über formale Anhaltspunkte bis hin zu tiefgründigen inhaltlichen Fragestellungen reichen.


Beitrag zur Jahresausstellung von Eva Westermann-Baumgarten (Radio Okerwelle)

                                    

„Wechselspiel“ umfasst Malereien, Zeichnungen, Grafiken, Collagen, Fotografien, Skulpturen und Installationen ebenso wie filmische Werke und Performances. Die Besucher erwartet ein intensiver Einblick in die Ausdrucksmöglichkeiten der lokalen Kunstszene: von der ausrangierten Spielfigur, die frisch gefärbt mit ihren Kameraden zur Formation aufläuft über reduzierte Stahlschnitte, die durch das Spiel mit Licht und Schatten den Raum erobern. Detailreiche Federzeichnungen knorriger Astgabelungen treffen auf so genannte Klecksographien, Spuckbilder mit Zahnpasta auf Seidenpapier, die auf den ersten Blick Assoziationen zum Rorschachtest aufkommen lassen. Abstraktion trifft auf Figuration, kleine Formate begegnen raumfüllenden Werken. Die Jahresausstellung des BBK Braunschweig lädt in ihrer Vielfalt zur Begegnung mit den unterschiedlichsten künstlerischen Positionen und Künstlerpersönlichkeiten.

 

 © Hesch © Angela-Kuehner_yesterday-ideas_2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vernissage findet am Donnerstag, den 25. August 2016 um 20 Uhr im raumLABOR, Hamburger Straße 267 in 38114 Braunschweig statt. Die Kunstwissenschaftlerin Pia Kranz wird die Eröffnungsrede halten, der Jazzpianist Jan Behrens wird gemeinsam mit Heinrich Römisch für die musikalische Untermalung sorgen.

© Yvonne Salzmann 

Künstlerführungen finden jeweils sonntags um 15 Uhr am 28.08., 4.09., 11.09., 18.09., 25.09. und am 2.10.2016 statt. Zur Ausstellung erscheint zudem ein umfangreicher Katalog mit Abbildungen der ausgestellten Arbeiten, der bereits am Eröffnungsabend erworben werden kann.

Wir danken dem Kulturinstitut der Stadt Braunschweig, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und dem Freundeskreis Bildender Künstler in Braunschweig e.V.  für die großzügige Förderung der Jahresausstellung.

Öffnungszeiten: Mi und Fr von 15-18 Uhr, Do 15-20 Uhr sowie So 11-17 Uhr. Eintritt frei.

Künstler*innen:
Sany Abdullah, Ingrid Ahrens, Knud Balandis, Uwe Brodmann, Heike Czerwonka-Dörges, Sascha Dettbarn, Zinate Engel, Ute Ewe, Michael Ewen, Renate Gallasch, Christian Grams, Taissia Habekost, Wolfgang Hau, Susanne Hesch, Heike Hidalgo, Ilse Hilpert, Timo Hoheisel, Bianca Höltje, Jens Isensee, Heinz Israel, Sabina Kaluza, Helge Karnagel, Jonas Karnagel, Günter Koch, Klaus G. Kohn, Antje Koos, Uschi Korowski, Charlott Ruth Kott, Sabrina Krökel, Angela Kühner, Heide Lühr-Hassels, Rosi Marx, Uve Mehr, Anna-Maria Meyer, Bärbel Moré, Jürgen Neumann, Ina Otto, Andrea Piep, Thea Pini, Andreas Rauscher, Ursula Reiff, Franziska Rutz, Yvonne Salzmann, Horst Schmidt, Johanna Seipelt, Iris R. Selke, Hannelore Terkowsky, Twinn, Volker Veit, Christin von Behrbalk, Ulrike Wathling, Gisela Weiß.

 

   
© BBK Braunschweig